Lösungsfokussierte Kurzzeittherapie

Das Ehepaar Insoo Kim Berg und Steve de Shazer, zwei US-amerikanische Psychotherapeuten, begründeten diese Therapieform. Stärken und Ressourcen des Klienten werden aufgedeckt und nutzbar gemacht. Nicht die mögliche Ursache steht in erster Linie im Vordergrund, sondern die Lösung von u.a. folgenden Themen:

  • Ich möchte in meinem Leben etwas verändern, schaffe es aber nicht
  • Ich fühle mich unwohl an meinem Arbeitsplatz
  • Ich habe einen Konflikt mit einer anderen Person
  • Ich kann eine wichtige Entscheidung nicht treffen

Krisen- & TrauerbegleitungHandlungsmöglichkeiten, Ressourcen & Ziele

Nach der Analyse bzw. der Formulierung des Problems erarbeiten wir Handlungsmöglichkeiten, Ressourcen und Ziele. Dabei achten wir auf folgendes:

  • Wenn etwas funktioniert, dann tu mehr davon
  • Wenn etwas nicht funktioniert, hör auf damit
  • Wenn es nicht kaputt ist, dann repariere es auch nicht

Auf der Suche nach kleinen Schritten ist es äußerst hilfreich, sich zu vergegenwärtigen, wann es Zeiten gibt, in denen die Dinge besser laufen und warum sie besser laufen. Ich unterstütze Sie dabei, dieses Wissen zu aktivieren und für die aktuelle Problemstellung nutzbar zu machen. Lösungsfokussiertes Handeln ist dabei nah am persönlichen oder beruflichen Alltag orientiert.